PPIA

Welcome to PPIA. Positive Psychology in Action

Welcome to PPIA. Positive Psychology in Action

Welcome to PPIA. Positive Psychology in ActionWelcome to PPIA. Positive Psychology in Action
image304
Glück am Arbeitsplatz

Willkommen zur österreichischen Initiative Happiness at Work

Wir sind Teil eines globales Netzwerks, das sich für mehr Glück am Arbeitsplatz einsetzt.

Über uns

image305

Wozu Glück am Arbeitsplatz?

Das Happiness at Work Manifest

Das Happiness at Work Manifest

Es ist kein Geheimnis: Glück am Arbeitsplatz zahlt sich aus, für alle Beteiligten!

Finde hier heraus warum.

image306

Das Happiness at Work Manifest

Das Happiness at Work Manifest

Das Happiness at Work Manifest

 Werde auch du Teil der weltweiten Happiness at Work Bewegung und unterzeichne noch heute das Happiness at Work Manifest

image307

Week of Happiness at Work 2020

Das Happiness at Work Manifest

Week of Happiness at Work 2020

 2020 findet die International Week of Happiness at Work von 21.-27. September statt. Melde dich gleich für unseren Newsletter an, um keine Events zu verpassen. 

Das Happiness at Work Manifest

 Möchtest du dazu beitragen, dass Glück am Arbeitsplatz zur Norm und nicht zur Ausnahme wird?

Dann lies dir das Happiness at Work Manifest durch und unterzeichne es noch heute. 

Wozu Glück am Arbeitsplatz?

Dieser Bereich kommt in Kürze.

In der Zwischenzeit empfehlen wir diesen TED Talk und diesen TED Talk.

International Week of Happiness at Work 2020

image308

Internationales Netzwerk Happiness at Work

Die österreichische Initiative Happiness at Work ist Teil eines globalen Netzwerks, das sich für mehr Glück am Arbeitsplatz einsetzt: https://internationalweekofhappinessatwork.com

International Week of Happiness at Work 2020

2020 findet die International Week of Happiness at Work von 21.-27. September statt.

Events in Österreich für 2020

Sobald wir genauere Informationen zu den Events haben, wirst du hier informiert.

Du kannst dich auch zu unserem Newsletter anmelden, um keine News zu verpassen. 

image309

Das Happiness at Work Manifest

 Glück am Arbeitsplatz. Die Norm, nicht die Ausnahme.


Glück am Arbeitsplatz. Die natürlichste Sache der Welt.


Glück am Arbeitsplatz zahlt sich aus.


  • Für uns selbst, weil Glück uns nachweislich gesünder, vitaler, fröhlicher, sozialer und erfolgreicher macht.


  • Für Organisationen, weil glücklichere Mitarbeiter*innen nachweislich engagierter,  kreativer, kooperativer und innovativer sind. Sie melden sich seltener krank, verringern die Wahrscheinlichkeit eines Burnouts und bleiben der Organisation länger treu.


Glück am Arbeitsplatz bedeutet sinnvolle Arbeit, bereichernde Beziehungen, persönliche Entwicklung, Spaß und ein positives Arbeitsklima. Es geht außerdem darum, überflüssige Regeln, Powerplay, unnötig komplizierte Prozesse und Abläufe, ständiges Jammern und Mobbing am Arbeitsplatz zu stoppen. 


Lasst uns einen Arbeitsplatz schaffen, der Spaß, Wertschätzung, positives Feedback, sinnvolle Herausforderungen, Vertrauen, aussagekräftige Ergebnisse und eigene Verantwortung fördert.


Lasst uns als Arbeitnehmer*innen, Arbeitgeber*innen, Unternehmer*innen, Organisationen und vor allem als Menschen zusammenarbeiten, um Glück am Arbeitsplatz zur Norm zu machen.


Wenn wir alle einen Schritt machen, können wir eine große Veränderung bewirken. Bist du dabei?


Ja, ich möchte dazu beitragen, dass Glück am Arbeitsplatz zur Norm und nicht zur Ausnahme wird. Deshalb unterzeichne ich das Manifest und werde alles in meiner Macht Stehende tun, um mich, mein Team und meine Organisation glücklicher zu machen.

Manifest unterzeichnen

Ja, ich möchte dazu beitragen, dass Glück am Arbeitsplatz zur Norm und nicht zur Ausnahme wird. Deshalb unterzeichne ich das Manifest und werde alles in meiner Macht Stehende tun, um mich, mein Team und meine Organisation glücklicher zu machen. 

Manifest jetzt unterzeichnen

Ja, ich möchte dazu beitragen, dass Glück am Arbeitsplatz zur Norm und nicht zur Ausnahme wird. Deshalb unterzeichne ich das Manifest und werde alles in meiner Macht Stehende tun, um mich, mein Team und meine Organisation glücklicher zu machen.

Danke für deine Unterstützung!

Teile das Manifest auch gerne mit Kolleg*innen,  Vorgesetzten und Freund*innen.

Je mehr Menschen wir erreichen, desto mehr Veränderung können wir gemeinsam bewirken. 

PPIA. Positive Psychology in Action

Unterstützer*innen des Manifests

Sonja Käferböck

Tim Beerens

Sigrid Knapp

Johanna Murauer

Julian Sachs

Anja Hochrathner

Lukas Eibensteiner

Sarah Brock

Piero Blum

Lauritz Wiesinger

Lisa Aufreiter

Gabriele Murauer

Florian Schwaiger

Hannah Schwendinger

Sophie Glaser

Alexander Jungreithmeir

Leonard Roth

Karin Wienerroither

Chiny Udeani

Wolfgang Käferböck

Dominik Barth

Viktoria Eibensteiner

Elisabeth Bürscher

Marco Raggl

Sophie Duransky

Laura Egger

Simon Mauracher

Wolfgang Wildmann

Christoph Murauer

Katharina Lehner

Melanie Punz

Martin Mairhofer

Patrick Funke

Alexander Finner

David Lenz

Eva Kreinecker

Nina Dürhammer

Miroslaw Lubecki

Gerda Reissner

Katharina Hanyka

Eva Jambor

Susanne Eichhorn

Gabriele Sauberer

Ingrid Teufel

Brigitte Karrer

Anita Lang

Doris Andreatta

 Mirek Lubecki

 Margith Rauchdobler

Anmeldung zu unserem Newsletter

Melde dich hier zu unserem Newsletter an, um keine Veranstaltungen zu verpassen.